Capitol Reef_Arches_Canyonlands

Capitol Reef Nationalpark

Auf dem Weg vom Bryce Canyon zum Capitol Reef NP übernachteten wir im Kodachrome Basin State Park. In dessen Campground gibt es super tolle moderne 5 Sterne Duschen. Der Campingplatz liegt wunderschön in einem Krater, mit Felsnadeln und -kamine. Durch seine Farbübergänge hat man ihm den Namen Kodachrome gegeben, nach dem bekannten Farbfilm von Kodak.

Über den Scenic Byway 12, eine der schönsten Panoramastraßen Amerikas, erreichten wir den Capitol Reef Nationalpark. Obwohl Labor Wochenende war, hatten wir für zwei Nächte einen Platz im wunderschönen Fruita Campground bekommen. Er liegt inmitten großer, schattenspendender Bäume und Obstwiesen, direkt am Freemont River. Das Gifford Homestead ist ein altes Farmhaus aus der Zeit, als hier noch die Mormonen siedelten. Heute wird es als Museum und Bäckerei betrieben.

Im Nationalpark wanderten wir über den Grand Wash Trail, durch eine ca. 5 km lange tief ausgewaschene Schlucht.

Arches Nationalpark

Den Arches Nationalpark erreicht man über eine serpentinenartige steile Strasse von Moab aus. Er ist der bekannteste Nationalpark Utahs. Dutzende von steinernen Bögen kann man hier bewundern. Oft fragten wir uns, wie lange die noch so stehen bleiben. Manche sind einsturzgefährdet oder bereits eingestürzt. Der Devils Garden Campground gilt bei vielen als der schönste Campingplatz im Südwesten. Obwohl hier auch wieder mal das Schild „Campground FULL“ aufgestellt war, bekamen wir noch einen Platz. Nachfragen lohnt sich!

Canyonlands Nationalpark

Am besten gefallen hat uns im Südwesten der Canyonlands Nationalpark. Die Flüsse Green River und Colorado River haben sich hier im Laufe der Zeit tief in die Landschaft eingeschnitten und ein Hochplateau hinterlassen, von dem aus man atemberaubende Ausblicke in die Canyons hat. Der bekannteste Abschnitt ist Island in the Sky, von wo aus man eine tolle, 2 tägige Offroad Tour mit dem Auto über den White Rim Trail machen kann. Das nächste Mal machen wir das. Auch hier war es wieder sehr heiß mit bis zu 40 Grad.